Mo – Sa: 8:30 – 15:00 Uhr
+ 34 921 400 020

Archives for Sin categoría

DALOPA, S.A. QUALITÄTSPOLITIK

DALOPA führt die folgenden Aktivitäten aus:
Das Design und die Herstellung von unverputzten Ziegeln, Fliesen und Steinzeugstücken.

Die Richtlinien von DALOPA basieren auf folgenden Säulen:
Identifizieren und befriedigen Sie die Bedürfnisse und Erwartungen der interessierten Parteien unseres Unternehmens. Wir stehen im Dienst unserer Kunden, setzen uns für die Gesellschaft, die Umwelt und die Gesundheit unserer Mitarbeiter ein und respektieren die für jeden Fall festgelegten rechtlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen.
Verfügen über alle Ressourcen, sowohl Personal als auch Infrastruktur und Arbeitsumgebung, die für die Herstellung der vom Kunden anvertrauten Produkte sowie für die Entwicklung und Implementierung des Qualitätsmanagementsystems erforderlich sind.
Steigern Sie die Effizienz im internen Betrieb des Unternehmens durch die Implementierung eines Managementsystems, mit dem wir unsere Schwächen erkennen, analysieren und verbessern, Bedrohungen vermeiden, unsere Stärken nutzen und die Suche nach Chancen fördern können.
Übertreffen der Erwartungen, die der Kunde an das von DALOPA gelieferte Produkt / die Dienstleistung gestellt hat, durch Planung und Überwachung der Verbesserungsziele.
Grundlage der Arbeit muss die Vermeidung von Mängeln sein, ein Klima des Vertrauens schaffen und an jeder Verbesserungsmaßnahme teilnehmen. Fehler müssen verwendet werden, um die Ursachen, die sie verursacht haben, zu verhindern und zu beseitigen.
Nehmen Sie an, dass die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen, unserer Prozesse und unserer Arbeitsbedingungen kontinuierlich verbessert werden muss.
Identifizieren und befolgen Sie die Gesetze, Vorschriften, Standards sowie gesetzlichen und vertraglichen Anforderungen, die für unseren Service gelten.
Aufrechterhaltung der Flüssigkeitskommunikation sowohl intern, zwischen den verschiedenen Abteilungen des Unternehmens als auch mit Kunden und Lieferanten.
Bewerten und garantieren Sie die technische Kompetenz der Mitarbeiter und sorgen Sie für eine angemessene Motivation, sich an der kontinuierlichen Verbesserung unserer Prozesse zu beteiligen.
Gewährleisten Sie den korrekten Zustand der Einrichtungen, Maschinen und angemessenen Geräte so, dass sie den Aktivitäten, Zielen und Zielen des Unternehmens entsprechen
Um die Qualitätspolitik einzuhalten, ist die Teilnahme aller Mitarbeiter, die zu DALOPA gehören oder mit DALOPA zusammenarbeiten, erforderlich, um den jeweils entsprechenden Teil zu übernehmen und damit die Position und das Ansehen von DALOPA auf dem Markt zu verbessern.

DIE RICHTUNG

Read more

Ziegelreinigung

/*! elementor - v3.8.1 - 13-11-2022 */ .elementor-widget-text-editor.elementor-drop-cap-view-stacked .elementor-drop-cap{background-color:#818a91;color:#fff}.elementor-widget-text-editor.elementor-drop-cap-view-framed .elementor-drop-cap{color:#818a91;border:3px solid;background-color:transparent}.elementor-widget-text-editor:not(.elementor-drop-cap-view-default) .elementor-drop-cap{margin-top:8px}.elementor-widget-text-editor:not(.elementor-drop-cap-view-default) .elementor-drop-cap-letter{width:1em;height:1em}.elementor-widget-text-editor .elementor-drop-cap{float:left;text-align:center;line-height:1;font-size:50px}.elementor-widget-text-editor .elementor-drop-cap-letter{display:inline-block}

Ziegel einsetzen

Bevor Sie die Ziegel einsetzen, müssen Sie überprüfen, ob die Aufstellfläche perfekt gesäubert und waagerecht ist, so dass das Werkstück korrekt eingelassen werden kann. Eventuelle Unregelmäßigkeiten auf der Aufstellfläche können mit Mörtel ausgeglichen werden.

Die Richtschnur an der Stirnseite wird in Übereinstimmung mit der oberen Kante der Reihe platziert, die bearbeitet werden soll. Sie dient als Referenzpunkt für deren horizontale Ausrichtung.

Um ein möglichst einheitliches Ergebnis in Bezug auf Abmessungen und Farbe zu erhalten, empfehlen wir die gleichzeitige Verwendung von Ziegeln aus zwei oder drei Paketen und diese in gestaffelten Reihen anzubringen.

Die Ziegel werden stets auf Abrieb eingesetzt. Dafür wird eine Kelle Mörtel auf der Grundfläche oder der letzten Reihe verteilt, und zwar so viel, dass die Lagerfuge und die Stoßfuge die richtigen Maße haben (ca. 4-5 cm). Dann wird er mit der Mauerkelle glatt gezogen.

Der Ziegel wird im passenden Verhältnis zum angrenzenden Ziegel derselben Reihe auf den Mörtel gesetzt, ungefähr doppelt so breit wie die Stoßfuge. Drücken Sie senkrecht auf den Ziegel und rütteln Sie ihn vorsichtig in die Richtung des angrenzenden Ziegels, bis der Mörtel über die Stoßfuge und die Lagerfuge tritt. Diesen Mörtelüberschuss entfernen Sie mit der Kelle.

Um die Ziegel sachgemäß einzusetzen, ist es unabdingbar, so viel Mörtel aufzutragen, dass die Lager- und Stoßfugen ausreichend bedeckt werden, und zwar gemäß den im Projekt angegebenen Dicken: wenn Sie zu wenig Mörtel verwenden, kann Regenwasser in die Mauerlaibung gelangen. Falls eine Fuge noch nicht ausreichend mit Mörtel gefüllt ist, tragen Sie mehr Mörtel auf und ziehen Sie ihn mit der Mauerkelle glatt.

/*! elementor - v3.8.1 - 13-11-2022 */ .elementor-widget-image{text-align:center}.elementor-widget-image a{display:inline-block}.elementor-widget-image a img[src$=".svg"]{width:48px}.elementor-widget-image img{vertical-align:middle;display:inline-block}

Es ist kontraproduktiv, die Ziegel stark zu bewegen, nachdem Sie den eben beschriebenen Vorgang sowie die ersten Nivellierungs- und Ausrichtungsbewegungen vorgenommen haben. Sobald eine Wechselwirkung zwischen den Materialien begonnen hat, zerstören Stöße und Bewegungen die chemischen Verbindungen und die Werkstücke haften nicht mehr so gut am Mörtel. Falls es nötig wird, die Position eines Ziegels zu korrigieren, dann müssen Sie diesen sowie den Mörtel vollkommen entfernen.

Beim Einsetzen der Ziegel sollten Sie senkrechte Hin- und Herbewegungen zur Mauer vermeiden. Wenn die Mörtelschicht sich abreibt, obwohl sie noch nicht verhärtet ist, dann verringert sich die Tragfähigkeit des Werkstücks erheblich, vor allem bei extremen Belastungen. Dieser Effekt sollte vor allem bei sehr dünnen Mauern berücksichtigt werden.

Sobald Sie die erste Reihe fertiggestellt haben, heben Sie die Richtschnur bis zur nächsten Markierung an, gleichen Sie sie an und fahren Sie mit dem Einsetzen der zweiten Ziegelreihe fort, und immer so weiter.

Der Zeitraum zwischen dem Auftragen des Mörtels und dem Einsetzen der Ziegel bestimmt die Haftung der folgenden Ziegelreihe auf der darunter liegenden Reihe. Das Wasser des auf der Lagerfuge aufgetragenen Mörtels wird von der darunter liegenden Ziegelreihe absorbiert und der Übergang zu übergelagerten Werkstücken wird geringer, umso mehr Zeit vergeht. Wir empfehlen deshalb, die Werkstücke in kurzen Zeitabständen einzusetzen.

Wenn möglich, sollten Ziegel über die gesamte Fläche des Bauwerks in horizontalen Reihen aufgebaut werden. Falls zwei Teile des Mauerwerks zu verschiedenen Zeiten aufgebaut werden müssen, sollte zunächst der erste Teil aufsteigend gestaffelt und zu einem späteren Zeitpunkt der folgende auf diesem aufgebaut werden. Falls das nicht möglich sein sollte, müssen Kerben und Auskragungen eingearbeitet werden.

Ziegel säubern

Der herkömmliche Reiniger für Ziegelfassaden ist verdünnte Salzsäure. Diese Säure ist Inhaltsstoff der meisten Reiniger. Ihre Hauptfunktion ist das Lösen von Zement aus der Mörtelmischung. Es gibt wenige weitere Verwendungszwecke für Salzsäure. Sie SOLLTE KEINESFALLS für das Beseitigung von anderen Arten von Flecken VERWENDET WERDEN, sondern nur für Mörtelreste. Achten Sie bitte darauf, dass sie nicht mit der Stoßfuge in Kontakt kommt.

Empfohlene Höchstkonzentrationen:

Für Ziegelsteine mit hellen Farben wird empfohlen, 1 Teil Säure mit 20 Teilen Wasser zu verdünnen. Für weiße Ziegel ist die Verwendung einer neutralen Base empfehlenswert.

Für alle anderen Tonziegel sollte 1 Teil Säure mit 10 Teilen Wasser verdünnt werden.

Sicherheitsvorschriften

Alle Säuren und Spezialreiniger sind gefährlich. Benutzer sind gesetzlich verpflichtet:

Eine Kopie des Sicherheitsdatenblatts (MSDS) für alle chemischen Stoffe einzuholen, die sie bei ihrer Arbeit verwenden. Diese Stoffe dürfen nur in Übereinstimmung mit den Angaben auf dem jeweiligen Sicherheitsdatenblatt eingesetzt werden.

Insbesondere gilt zu beachten, dass Salzsäure ein ätzender Stoff ist. Bei ihrer Verwendung sollten alle auf dem Sicherheitsdatenblatt des Produktes angegebenen Schritte befolgt werden.

Um Verletzungen zu vermeiden, geben wir Ihnen einige Empfehlungen:

Benutzen Sie die gesamte Sicherheitsausrüstung, die auf dem Sicherheitsdatenblatt aufgeführt wird, inklusive Schutzbrille und -maske, Handschuhe sowie empfohlene Schutzkleidung..

Gießen Sie die Säure in das Wasser und nicht umgekehrt. Somit verhindern Sie, dass die Säure in Ihre Richtung spritzt.

Falls dennoch Säurespritzer auf Hautstellen gelangen, müssen diese umgehend mit sauberem Wasser und/oder mit einer Lösung aus Natron und Wasser gereinigt werden, was noch wirksamer ist und die Säure neutralisiert. Suchen Sie einen Arzt auf, falls Sie sich bei der Verwendung von chemischen Produkten verletzt haben.

Die Entsorgung von chemischen Produkten muss in Übereinstimmung mit den Empfehlungen auf dem Sicherheitsdatenblatt erfolgen.

Read more

Vormauerziegel von DALOPA: Eine umweltfreundliche Lösung

DALOPA verpflichtet sich, diese Umweltleitlinien seinen Kunden, Zulieferern und Subunternehmern zugänglich zu machen, damit alle gemeinsam ihren Beitrag zur Erhaltung der natürlichen Ressourcen leisten:

/*! elementor - v3.8.1 - 13-11-2022 */ .elementor-heading-title{padding:0;margin:0;line-height:1}.elementor-widget-heading .elementor-heading-title[class*=elementor-size-]>a{color:inherit;font-size:inherit;line-height:inherit}.elementor-widget-heading .elementor-heading-title.elementor-size-small{font-size:15px}.elementor-widget-heading .elementor-heading-title.elementor-size-medium{font-size:19px}.elementor-widget-heading .elementor-heading-title.elementor-size-large{font-size:29px}.elementor-widget-heading .elementor-heading-title.elementor-size-xl{font-size:39px}.elementor-widget-heading .elementor-heading-title.elementor-size-xxl{font-size:59px}

Umweltleitlinien

In den Umweltleitlinien von DALOPA sind jährliche Zielvorgaben zur kontinuierlichen Weiterentwicklung von umweltfreundlichen Verhaltensweisen festgelegt. Diese Zielvorgaben werden regelmäßig von der Abteilung für Qualitäts- und Umweltmanagement überarbeitet und durch die Geschäftsleitung des Unternehmens verabschiedet. Die Geschäftsleitung von DALOPA verpflichtet sich höchstpersönlich der Einhaltung dieser Leitlinien sowie der Umsetzung der Zielvorgaben.

Das Hauptanliegen dieser Leitlinien besteht darin, Maßnahmen einzuführen, die es allen Angestellten des Unternehmens ermöglichen, sich durch angemessenes Verhalten für den Schutz der Umwelt sowie den Erhalt von natürlichen Ressourcen zu engagieren. Sie können in folgenden Punkten zusammengefasst werden:

Einhaltung der Rechtsvorschriften: Die mit unserer Tätigkeit verbundenen Auswirkungen auf die Umwelt werden jährlich geprüft. Dementsprechend findet eine kontinuierliche Aktualisierung des Umweltmanagementsystems sowie eine regelmäßige Überarbeitung der Umweltleitlinien statt.

Kontinuierliche Verbesserung der Umweltleistung

DALOPA verpflichtet sich, das gesamte Personal zur Einhaltung dieser Leitlinien angemessen zu schulen, aufzuklären und einzubinden und somit sicherzustellen, dass alle die Zielvorgaben des Unternehmens sowie ihre Pflichten als Arbeitnehmer kennen.

Es werden Kampagnen für die interne Kommunikation eingeleitet (z. B. Werbung auf Plasmabildschirmen auf interner Ebene, unternehmensinterne Wettbewerbe, Feierlichkeiten zum Tag der Umwelt usw.), um umweltfreundliche Verhaltensweisen zu fördern.

Vermittlung der Umweltleitlinien

Interne Kampagnen zur Sensibilisierung des Personals, um bewährte Umweltschutzpraktiken zu fördern und deren Einhaltung zu ermöglichen, indem Recycling-Center für die verschiedenen Abfallfallarten, die im Unternehmen entstehen, eingerichtet werden.

Schulungen zu neuen Maßnahmen und Verbreitung von Informationen über bewährte Umweltschutzpraktiken.

Ressourcenschonung:

DALOPA verpflichtet sich, natürliche Ressourcen rücksichtsvoll zu verwenden. Dazu gehören Maßnahmen wie Materialrecycling und die Sensibilisierung der gesamten Belegschaft für den sparsamen Umgang mit Energie, Wasser, Papier usw. (über interne Kommunikation und audiovisuelle Medien).

Vormauerziegel von DALOPA: Eine umweltfreundliche Lösung

1. Qualitätssicherung. Um ein qualitativ hochwertiges Produkt zu garantieren, wird jede Phase des Herstellungsprozesses überprüft, angefangen beim Rohmaterial aus echten Tonerden bis hin zum Endprodukt.

2. Umweltverträglichkeit. Wir führen kontinuierlich Maßnahmen durch, um jegliche Umweltbelastungen abzuschwächen oder zu kompensieren, was ein harmonisches Zusammenleben mit der Natur ermöglicht.

3. Soziale Verantwortung. Durch das Bewusstsein für die spezifischen Bedürfnisse der Gemeinden, auf die DALOPA direkten Einfluss hat, ermöglichen wir Programme für die Verbesserung der Lebensqualität und des Wohlbefindens unserer Nachbarn.

4. Innovation. Durch den Einsatz moderner Technologien und die Verwendung von neuen Rohstoffen und alternativen Materialien sind wir dazu in der Lage, unsere Produkte weiterzuentwickeln und konstruktive Lösungen zu finden, die den aktuellen Marktanforderungen entsprechen.

5. Recycelbar und recycelt. Nachhaltige Materialien, die zu 100 % recycelbar sind und in ihrer Zusammensetzung einen Mindestanteil an Recyclingmaterial von 40 % enthalten. Wir fördern die Kreislaufwirtschaft.

Read more